Coronavirus

3 FAKTOREN, die entscheiden, welcher SARS-CoV-2 Test geeignet ist

Faktor 1: Krankheitsstadium

 

Die Diagnose aktiver Infektionen erfordert eine andere Technologie als das Management abgeklungener Infektionen.

Mehr erfahren

Faktor 2: Standort der Testung

 

Unterschiedliche medizinische Umgebungen erfordern unterschiedliche Instrumente und Tests.

Mehr erfahren

Faktor 3: Zweck der Testung

 

Die Auswahl des geeigneten Tests hängt auch davon ab, welche Frage man beantworten möchte.

Mehr erfahren

Der Ausbruch von SARS-CoV-2, dem Virus, das COVID-19 verursacht, hat eine Fülle von Fragen zum Management des Virus aufgeworfen. Viele dieser Fragen lassen sich mithilfe von diagnostischen Tests beantworten:

Einzelpersonen

Einzelpersonen

 

Ist mein Husten COVID-19, Grippe oder nur eine Erkältung?

Kann mein Betrieb weiterlaufen?

Habe ich mich mit SARS-CoV-2 infiziert?

Muss ich mich wirklich in Quarantäne begeben?

Ärzte und Fachkräfte im Gesundheitswesen

Ärzte und Fachkräfte im Gesundheitswesen

 

Woran ist mein Patient erkrankt?

Muss der Patient auf Grippe oder COVID-19 behandelt werden?

Forscher

Forscher

 

Wirkt dieser Impfstoff?

Können wir Immunität gegen dieses Virus erzielen?

Wie können wir das Virus mit Gewissheit nachweisen?

Regierungen und Einrichtungen des Gesundheitswesen

Regierungen und Einrichtungen des Gesundheitswesen

 

Wie können wir sicherstellen, dass wir die Gesundheitssysteme nicht überlasten?

Wie können wir dafür sorgen, dass unsere Bevölkerung gesund bleibt?

Die Art und Anzahl verfügbarer Tests in Verbindung mit SARS-CoV-2 nimmt zu. Alle verfügbaren Arten von Tests können Gesundheitsdienstleistern helfen, genauere Diagnosen zu stellen, das Management einzelner Patienten zu verbessern und das Risiko für die Bevölkerung durch bessere Orientierungshilfe zu managen.

Die Auswahl des geeigneten Tests hängt von den folgenden Faktoren ab:

Krankheitsstadium

Aktive Infektion wird mittels RT-PCR oder Antigentests nachgewiesen

PCR Test Icon

RT-PCR-Tests weisen die Anwesenheit von SARS-CoV-2 basierend auf dessen Erbinformation (RNA) nach. 

Die hohe Empfindlichkeit ist hilfreich, um Infektionen frühzeitig zu erkennen.

Antigen Test Icon

Antigen-Tests weisen bestimmte Proteine des SARS-CoV-2-Virus nach.

Leicht durchzuführen, liefern sehr schnelle Ergebnisse.

Vorangegangene Infektion wird mittels Antikörpertests nachgewiesen

Antikörper Test Icon

Antikörpertests messen die Immunantwort des Körpers auf SARS-CoV-2-Antigene, zum Beispiel das Nuekleokapsid (qualitativ) oder das Spike-Protein (quantitativ).

Klinische und medizinische Labore

Klinische oder medizinische Labore bieten eine breite Palette von Tests für zahlreiche Patientenproben an, die an anderen Stellen gewonnen und ins Labor geschickt werden.
 

Geräte im Labor

Die von Laboren verwendeten Geräte sind in der Regel hoch-automatisiert und auf die Verarbeitung einer grossen Zahl von Patientenproben ausgelegt.

Patientennahe oder Point-of-Care Einrichtungen

Patientennahe oder Point-of-Care Einrichtungen wie Arztpraxen oder Notfallabteilungen bieten gewöhnlich eine begrenzte Auswahl von Tests für einzelne Patienten an, die diese Einrichtungen aufsuchen.

Point-of-Care Tests

Die Tests für POC-Einrichtungen sind für kleinere Testvolumina konzipiert. Sie liefern Testergebnisse in kürzerer Zeit, wodurch klinische Entscheidungsprozesse beschleunigt werden. Sie können in Einrichtungen überall auf der Welt eingesetzt werden.

Ärzte und andere Fachkräfte im Gesundheitswesen

Ärzte und andere Fachkräfte im Gesundheitswesen

 

  • Testung symptomatischer Patienten als mögliche Orientierungshilfe für die Behandlung
  • Management von exponierten Personen und essentiellen Arbeitskräften
  • Testung asymptomatischer Personen, um die Krankheitsverbreitung zu begrenzen und das Management von Ausbrüchen zu ermöglichen
Forscher

Forscher

 

  • Verständnis der Krankheitsprävalenz, um Regierungen, Gesundheitseinrichtungen und die Medizinbranche zu beraten
  • Identifizierung von genesenden Patienten, die möglicherweise Spender von Serum und Plasma für die Entwicklung von Behandlungen gegen COVID-19 werden könnten
  • Unterstützung der Entwicklung von Impfstoffen anhand von Tests zur Bestimmung der Antikörperspiegel
  • Hilfe bei der Entwicklung von Behandlungen für infizierte Patienten
Regierungen und Einrichtungen des Gesundheitswesens

Regierungen und Einrichtungen des Gesundheitswesens

 

  • Identifizierung aktiver oder vorausgegangener Infektionen, um die Entscheidungsfindung und das Management einer Pandemie zu verbessern
  • Unterstützende Hilfe bei der Kontaktrückverfolgung und Überwachung
  • Erweiterung des Zugangs zu Tests

PCR-Tests

PCR Test Icon

2 PCR-Tests zum Nachweis von SARS-CoV-2 und Influenza A/B in einer einzigen Probe

Labor-System
POC System

PCR-Test zum Nachweis von SARS-CoV-2

Labor-System

Antigentests

Antigen Test Icon

3 Antigentests zum Nachweis von SARS-CoV-2

Labor-System
Schnelltest

Antikörpertests

Antikörper Test Icon

2 Tests, die auf Antikörper gegen das Nukleocapsid-Protein ausgerichtet sind (qualitativer Test)

Labor-System
Schnelltest

Test, der auf Antikörper gegen das Spike-Protein ausgerichtet ist

Labor-System

Legende

Hochdurchsatz Tests im Labor

Labor-System

Point-of-Care Tests

POC System

Schnelltests ohne Gerät

Schnelltest

Häufig gestellte Fragen

 

Wer kann sich testen lassen?

Alle Personen mit Krankheitssymptomen des neuen Coronavirus sollen sich unmittelbar nach Beginn der Symptome testen lassen. In bestimmten Situationen sollen auch Personen ohne Symptome getestet werden. Alle, die vom Arzt die Testung verordnet bekommen oder die die Testung auf eigene Kosten machen lassen möchten.

 

Wo kann ich mich testen lassen?

Sie können sich bei verschiedenen Ärztinnen und Ärzten, Testzentren, Spitälern und Apotheken auf das neue Coronavirus testen lassen. 

 

Was passiert bei der Testung?

PCR/Antigen-Test: Mit einem speziellen Tupfer wird über Nase oder Rachen eine Probe „abgebürstet“ und anschließend im Labor untersucht.

Antikörpertest: Für den Test wird Blut entnommen und anschliessend im Labor untersucht.

 

Wird der Antikörpertest bezahlt?

Die Kosten für einen Antikörpertest werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, sofern ein kassenärztlich zugelassener Arzt diesen verordnet hat – sonst muss selbst gezahlt werden. 

 

Wird der PCR-Test und der Antigen-Test bezahlt?

der Bund übernimmt die Kosten sowohl für PCR-Tests als auch für Antigen-Schnelltests, wenn die Beprobungs-Kriterien des BAG erfüllt sind.

Der Bund übernimmt die Testkosten nicht, wenn Sie ein negatives Testresultat für eine Reise benötigen, der Test auf Wunsch Ihres Arbeitgebers erfolgt oder der Test im Ausland durchgeführt wird.

 

Was sind die Vorteile des Roche PCR-Tests?

Roche hat den Test so optimiert, dass es gelingt, infizierte und nicht-infizierte Menschen mit grösstmöglicher Sicherheit zu erkennen. Die eigens zur Verfügung stehenden Geräte sind zusätzlich auf Schnelligkeit und die Testung von vielen Menschen in kurzer Zeit ausgelegt.

 

Was sind die Vorteile des Roche Antigen-Schnelltests?

Der Test ist optimiert für den flächendeckenden Einsatz. Zudem hilft der Antigen-Schnelltest dort, wo ein schnelles Ergebnis notwendig ist. Der Einsatz von Schnelltests ist kein Ersatz für die Hygiene- und Verhaltensregeln oder für bestehende Schutzkonzepte.

 

Was sind die Vorteile des Roche Antikörper-Tests?

Sicherheit und Zuverlässigkeit stehen bei der Testqualität an erster Stelle und Roche hat den Test gemäss diesen Anforderungen so entwickelt. Die Roche Antikörpertests sind sehr zuverlässig und äusserst genau.

 

Sind „Schnelltests“ für Zuhause genauso gut?

Experten raten nur Selbsttests zu verwenden, die vom BAG empfohlen werden.

 

Was passiert, wenn ich „positiv“ bin?

Personen, die positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet wurden, müssen in Isolation. Bitte halten Sie Rücksprache mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.

Hier die Empfehlungen des BAG.

 

Ref BAG:

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/testen.html

  1. Bullard J, Dust K, Funk D, et al. Predicting infectious SARS-CoV-2 from diagnostic samples. Clinical Infectious Diseases. 2020/05/22/ 2020.
  2. Woelfel R, Corman VM, Guggemos W, Seilmaier M, et al. Clinical presentation and virological assessment of hospitalized cases of coronavirus disease 2019 in a travel associated transmission cluster. 2020. medRxiv 2020.03.05.20030502.
  3. Weiss A, Jellingso M, Sommer MOA. Spatial and temporal dynamics of SARS-CoV-2 in COVID-19 patients: A systematic review and meta-analysis. EBioMedicine. Aug 2020;58:102916.
  4. Sethuraman N, Jeremiah SS, Ryo A. Interpreting Diagnostic Tests for SARS-CoV-2. JAMA. 2020/06/09/ 2020;323(22):2249-2251.
  5. Zou L, Ruan F, Huang M, et al. SARS-CoV-2 Viral Load in Upper Respiratory Specimens of Infected Patients. N Engl J Med. Mar 19 2020;382(12):1177-1179.