uPath HER2 (4B5) Bildanalyse, Brustkrebs (CE-IVD)

Direkt anwendbarer, schneller, einheitlicher und automatisierter Algorithmus zur Unterstützung der klinischen Entscheidungsfindung

uPath-HER2-Bildanalyse, Brust (CE-IVD) Produkt

uPath-Bildanalyse-Algorithmen

 

Eine intelligente und informative Lösung für die digitale Pathologie erfordert Bildanalysewerkzeuge, mit denen der Pathologe den ganzen Gewebeschnitt vollständig, zuverlässig und objektiv bewerten können. Der Bildanalyse-Algorithmus uPath HER2 (4B5) wird angewendet als Hilfsmittel für Pathologen bei der semiquantitativen Detektion von HER2-Protein in formalinfixiertem, paraffineingebettetem neoplastischem Brustgewebe. In Kombination mit dem monoklonalen Kaninchen-Primärantikörper VENTANA anti-HER2/neu (4B5) dient der Bildanalyse-Algorithmus als Hilfsmittel bei der Beurteilung von Patientinnen mit Mammakarzinom, für die eine Behandlung mit Herceptin® (Trastuzumab), KADCYLA® (Trastuzumab-Emtansin) oder PERJETA® (Pertuzumab) in Betracht gezogen wird.

 

uPath HER2 (4B5) Bildanalyse im Mammakarzinom

 

  • Entwickelt in Zusammenarbeit mit Pathologen: Das Ergebnis ist eine objektive und reproduzierbare Bewertung der HER2 Status in Brustkrebsgewebe, welches mit dem VENTANA HER2 (4B5) Assay gefärbt wurde und mit dem VENTANA DP 200 Slide Scanner digitalisiert wurde.
  • Integriert in die uPath Software für die klinische Anwendung: Funktionen für nahtloses Darstellen, Abgleichen und Synchronisieren sowie Freigabefunktionen und Berichterstellung
  • Analyse des ganzen Objektträgers (Whole Slide Analysis, WSA): Automatische Vorabanalyse des Objektträgerbildes vor der Befundung durch den Pathologen für schnelle Ergebnisse in benutzerdefinierten Untersuchungsbereichen (ROI)
  • Automatische Beurteilung auf einen Klick: Schnelle Berechnung des HER2 Scores
  • Klare visuelle Überlagerung: Hervorhebung positiv gefärbter Zellmembran für einfache Vergleiche
 
 

Integriert und direkt anwendbar


Validiert auf dem VENTANA HER2 (4B5) Assay zur Verwendung in der Roche uPath Enterprise Software.

Schnell und automatisiert


Der Algorithmus wurde in Zusammenarbeit mit Pathologen entwickelt, für die Bildanalyse auf einen Klick.

Genau, einheitlich und verlässlich


Befundung digitalisierter Gewebeschnitte, die objektiv und reproduzierbar ist und Anhaltspunkte für mögliche Behandlungsstrategien liefert.