Elecsys® NT-proBNP

NT-proBNP

Elecsys® NT-proBNP II - effiziente Therapiesteuerung bei Herzinsuffizienz

Die Bedeutung des kardialen Biomarkers NT-proBNP

 

Die Herzinsuffizienz ist als schwere Erkrankung eine der Haupt-Hospitalisierungsursachen bei Erwachsenen. Die Bestimmung von NT-proBNP hat sich bei diesem Krankheitsbild besonders bewährt und über die vergangenen 10 Jahre etabliert. So können Ärzte in Notaufnahmen und Praxen schneller richtige Diagnosen stellen, geeignete Therapien einleiten und anhand schnell verfügbarer Resultate optimieren.

 

Vorteile der NT-proBNP Bestimmung

 

Die NT-proBNP Bestimmung ermöglicht dem Arzt bei akuter wie auch bei chronischer Herzinsuffizienz eine schnelle und einfache Diagnose. Die Patienten können so von einem frühzeitigen Behandlungsbeginn oder der Reduktion von Spitalaufenthalten profitieren. Die zuverlässige Risikoanalyse ermöglicht dem Patienten die Anpassung des Lebensstils. Eine zielgerichtete Therapie verbessert den medizinischen Outcome. Der Arzt erzielt ein vereinfachtes Therapiemonitoring und bewirkt eine bessere Patientencompliance durch die Nachvollziehbarkeit seiner Massnahmen.
Weniger Hospitalisierungen bei Verdacht auf akute Herzinsuffizienz tragen wesentlich zur Verringerung von Gesundheitskosten bei. Weitere Einsparungseffekte ergeben sich durch eine zuverlässige, leitlinienkonforme Ausschlussdiagnostik bei Patienten mit Verdachtssymptomatik einer chronischen Herzinsuffizienz.

 

Einsatzbereich

 

Dieser in-vitro-Test, der auf dem Prinzip des Elektro-Chemiluminiszenz-Immunoassays (ECLIA) beruht, dient der Quantifizierung von N-terminalem pro B-Typ natriuretischem Peptid in Serum oder Plasma.

 

Bewährte Qualität auf Ihrer etablierten Analyse-Plattform

 

Bereits die Entwicklung des NT-proBNP-Tests setzte neue Paradigmen in der Diagnostik der Herzinsuffizienz. Roche Diagnostics zeigt sich nun gewohnt innovativ bei der Verbesserung dieser labordiagnostischen Lösung. Die neue Generation des NT-proBNP Assays ist für den Einsatz auf Ihren bewährten Analyzern (cobas® 4000 analyzer seriescobas® 6000 analyzer series und cobas® 8000 modular analyzer series) konzipiert. Sie können sich weiterhin auf Ihre gewohnten Vorteile durch vollautomatisierte Tests, kurze Gesamttestdauer und Bedienerfreundlichkeit verlassen.

Akute Herzinsuffizienz

Anwendungsgebiet für NT-proBNP

 

  • Unterscheidung kardialer von nicht-kardialen Ursachen bei Patienten mit Dyspnoe1
  • Risikostratifizierung2 und objektive Therapiekontrolle7
  • Leitlinienkonforme Ausschlussdiagnostik der akuten Herzinsuffizienz, orientiert an altersabhängigen Cut-off-Werten

 

Vorteile von NT-proBNP bei akuter Herzinsuffizienz

 

Ökonomische Aspekte
 
  • Kürzere Behandlungsdauer
  • Kürzere Spitalaufenthalte
  • Weniger Hospitalisierungen

 

Arzt
 
Patient
 
Schnelle und einfache Diagnose6 Frühzeitiger Behandlungsbeginn und Reduktion der Spitalaufenthalte5
Zuverlässige Risikoanalyse2
Anpassung des Lebensstils
Zielgerichtete Therapie7
Besserer medizinischer Outcome5, 8
Vereinfachtes Therapiemonitoring7
Bessere Compliance durch nachvollziehbare Massnahmen7

 

 

Chronische Herzinsuffizienz

Anwendungsgebiet für NT-proBNP

 

  • Diagnostischer Nachweis aller Formen der Herzinsuffizienz bei symptomatischen und asymptomatischen Patienten1, 2
  • Objektivierung des Schweregrades orientiert an NYHA-Klasse und Anpassung der Pharmakotherapie anhand des NYHA-Stufenschemas 3, 5
  • Leitlinienkonforme Ausschlussdiagnostik der LV-Dysfunktion bei Patienten mit Verdachtssymptomatik für Herzinsuffizienz2
Vorteile von NT-proBNP bei chronischer Herzinsuffizienz

 

Arzt
 
Patient
 
Schnelle und einfache Diagnose6
Frühzeitiger Behandlungsbeginn und Reduktion der Spitalaufenthalte5
Zuverlässige Risikoanalyse2 Anpassung des Lebensstils
Zielgerichtete Therapie7 Besserer medizinischer Outcome5, 8
Vereinfachtes Therapiemonitoring7 Bessere Compliance durch nachvollziehbare Massnahmen7

 

Ökonomische Aspekte

 

  • Zuverlässige Ausschlussdiagnostik mit NT-proBNP5, 6
  • Bis zu 50 % weniger Echokardiographieanwendungen nötig8

 

Bisheriger Standard:
Echokardiographie
 
Aktueller Standard:
NT-proBNP
 
  • Kostenintensiv
  • geringer Kostenaufwand
  • Expertenwissen notwendig
  • objektives Ergebnis9
  • Nicht überall verfügbar
  • Einfache Präanalytik9

 

 

Literatur

 

1) Wieshammer S. Respiration 2009; 77:370-380.
2) Lüers C et al. Clin Res Cardio 2010; 99:217-226.
3) Emdin M et al. Clin Chem 2007; 53(7):1289-97.
4) Schou M et al. Am Heart J 2007; 154:123-9.
5) DGK Leitlinien zur Therapie der Chronischen Herzinsuffizienz 2005, www.dgk.org.
6) Swedberg et al. Eur Heart J 2005; 26: 1115-40.
7) Roche Diagnostics. Packungsbeilage Elecsys proBNP 2005.
8) Mueller C et al. New Eng J Med 2004; 350 (7): 647-654
9) Ordonez-Llanos J. et al. Am J Cardiol 2008;101[suppl]: 9A-15A
10) Haass M., Biomarker bei Herzinsuffizienz, Kardio up, 2005; 1 (1): 23-40
11) Berger R. et al. J Am Coll Cardiol 2010; 55(7): 645-53

Elecsys® NT-proBNP II

  • Testdauer

    18 Min. /9 Min. (STAT)

  • Testprinzip

    Einstufiges Sandwichprinzip

     

  • Kalibration

    2-Punkt Kalibration anhand einer Masterkurve

     

  • Probenmaterial

    Serum, Li-, NH4+-Heparin, K2- und K3-EDTA-Plasma

  • Probenvolumen

    15 µL

  • Haltbarkeit

    Ungeöffnet (2 – 8° C): s. Verfallsdatum;
    nach dem Öffnen (2 – 8° C): 12 Wochen;
    auf den Geräten: 8 Wochen

  • Messbereich

    5 – 35000 pg/mL

  • Impräzision

    Analysensystem cobas e 411
    cobas e 601 / cobas e 602 Module

  • Funktionale Sensitivität

    50 pg/mL

Bestellinformation

 

Bezeichnung Anzahl Bestellnummer
Elecsys® NT proBNPII 100 Tests 04 842 464 190
Elecsys® NT proBNP (STAT) 100 Tests 05 390 109 190
CalSet NT proBNP II Elecsys® 10 Kalibrationen 04 842 472 190
CalSet NT proBNP (STAT) Elecsys® 10 Kalibrationen 05 390 117 190
Diluent Universal Elecsys® 2 × 16 mL/
2 × 36 mL
11 732 277 122/
03 183 971 122