Tina-quant® HbA1c Gen. 3

Turbidimetrischer Inhibitionsimmunoassay (TINIA) zur In-vitro-Bestimmung von Hämoglobin A1c in Vollblut oder Hämolysat

Tina-quant® HbA1c Gen. 3

Tina-quant® HbA1c - Neue Massstäbe in puncto Effizienz bei der HbA1c-Testung

 

Diabetes mellitus ist global betrachtet die siebthäufigste Todesursache und daher inzwischen ein weltweites Gesundheitsproblem.2017 wurde bei 1 von 11 Erwachsenen Diabetes diagnostiziert (425 Millionen), allerdings wird geschätzt, dass bei etwa jedem zweiten Erwachsenen ein nicht diagnostizierter Diabetes vorliegt.2

Der HbA1c-Wert gibt den durchschnittlichen Glukosespiegel der letzten 8 bis 12 Wochen an und ist einer der gängigsten Werte, die im Rahmen des Diabetesmanagements bestimmt werden. Aktuelle Leitlinien der ADA empfehlen die Durchführung von HbA1c-Tests bei der Diagnose von Typ-2-Diabetes und Prädiabetes.2,3 Daher wird ein standardisierter Labortest mit guter Qualität benötigt, der bei der korrekten klinischen Entscheidungsfindung hilft.

Der Tina-quant® HbA1c-Test wird auf den cobas c Plattformen durchgeführt und ermöglicht die Reduzierung der Bearbeitungsdauer und die Optimierung der Betriebskosten im Labor durch verschiedene Lösungen und erhöht die Verlässlichkeit der Ergebnisse für die klinische Entscheidungsfindung.

Der Tina-quant® HbA1c-Test erfüllt alle Anforderungen an die HbA1c-Messung im Rahmen des Routinemanagements von Diabetes. Jedes Mal und zu jeder Zeit!

Testdurchsatz und Bearbeitungsdauer im Labor

  • Der Tina-quant® HbA1c-Test ist auf Plattformen mit unterschiedlichem Durchsatz erhältlich, z. B. COBAS INTEGRA® 400 plus System, cobas c 111 Analyzer, cobas c 311 Analyzer, cobas c 501, 502, 503 Module
  • Spezielles System mit hohem Durchsatz zur Bestimmung des HbA1c aus dem geschlossenen Probenröhrchen: cobas c 513 (400 Proben/Stunde)

 

 

Workflow-Effizienz zur Senkung der Betriebskosten

 

  • Roche Digital Diagnostics
  • Robustheit auf cobas c Plattformen MTBRV (mean time between repair visit)4
  • Direkt einsetzbare Kassette
  • Testergebnis ist direkt verwendbar (keine Validierung erforderlich)
  • Keine Probenvorbereitung5

 

 

Präzise Ergebnisse für klinische Entscheidungen

 

  • IFCC-zertifiziert (rückverfolgbar auf die IFCC-Referenzmethode)
  • NGSP-zertifiziert (rückverfolgbar auf DCCT-Studie)
  • FDA-Freigabe zur Diagnose von Diabetes6
  • Ausgabe des Resultats in zwei Einheiten: mmol/mol (S.I.) und % (DCCT)
  • Hochspezifischer Antikörper, keine Interferenz häufiger Hb-Varianten (HbS, C, D, E)7
  • Hervorragender VK, z. B. cobas c 513 < 1 % bei DCCT-Einheiten5
  • Gute Korrelation mit verschiedenen standardisierten Methoden8

 

Diabetes-Panel
  • Glukose
  • Hämoglobin A1c
  • Fruktosamin
  • Kreatinin
  • Albumin
  • Mikroalbumin (Urin)
  • Triglyzerid
  • Gesamtcholesterin
  • LDL-Cholesterin
  • HDL-Cholesterin
  • Harnstoff/BUN
  • Cystatin C
  • C-Peptid
  • Insulin

  1. WHO (2018). The top 10 causes of death. [online] Verfügbar auf: https://www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/the-top-10-causes-of-death [Stand: 23. Juli 2019]
  2. IDF Diabetes Atlas 8. Aufl., 2017
  3. Standards of Medical Care in Diabetes, 2018, ADA
  4. MTBRV: Mean time between repair visit (Mittlere Betriebsdauer zwischen zwei aufeinanderfolgenden Reparaturen), Datenquelle: interner Bericht
  5. Packungsbeilage
  6. FDA 510(k), Archivdaten, Roche Diagnostics. 2019. 
  7. National Glycohemoglobin Standardization Program (2019). HbA1c Assay Interferences. Verfügbar auf: http://www.ngsp.org/interf.asp (Stand: Juli 2019).
  8. Stéphane Jaisson et al. Evaluation of the analytical performances of the Cobas c513 analyser for HbA1c assay. Biochem Med (Zagreb). 2018 Oct 15; 28(3): 030708.