cobas® pure integrated solutions

Simplicity meets Excellence

cobas pure integrated solutions, Ansicht von vorne

Simplicity meets Excellence

 

Heute kommt es mehr denn je auf genaue und zeitnahe Diagnosen an. Der Weg von der Entnahme einer Blutprobe bis zum endgültigen Testergebnis verlangt jedoch ein Höchstmass an Einsatz, Fachwissen und Sorgfalt des Laborpersonals.

Um Sie dabei zu unterstützen, hat Roche innovative integrierte Lösungen mit anerkannt hoher Qualität entwickelt.

Das cobas® pure Analysesystem ist die neueste Ergänzung der cobas® Analyzer-Familie mit herausragender Leistung zur Vereinfachung der täglichen Routine. cobas® pure kombiniert klinische Chemie, Immunchemie und ISE-Tests auf einer Fläche von nur 2 Quadratmetern und ermöglicht den Zugang zu unserem umfangreichen Menü mit mehr als 230 Testparametern.

Zur Vereinfachung der täglichen Routine verfügt cobas® pure über neue Funktionen, die den Bedienaufwand minimieren und damit grosse Zeitersparnis bringen.

Für reibungslose und effektive Abläufe in vernetzten Organisationen garantiert cobas® pure standardisierte Ergebnisse genauso wie cobas® pro – das neueste Roche-Analysesystem für grössere Laboratorien – und vereinfacht damit einen parallelen Betrieb beider Systeme im selben Labor.

Identische Bedienoberfläche und Bedienung vereinfacht jeden Tag viele Arbeitsschritte und hilft dabei schnelle und akkurate Resultate zu liefern. 

* Das cobas® pure integrated solutions Analysesystem befindet sich noch in der Entwicklung, ist noch nicht zugelassen und noch nicht im Handel erhältlich.

Kontaktformular


Haben Sie Fragen oder wünschen sich eine persönliche Beratung? Füllen Sie das Formular aus und einer unserer Aussendienst-Mitarbeitenden meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen.

Erfolg
Formular erfolgreich abgesendet
text
icon clock

Ihre Zeit

 

Reduzierte System-
Vorbereitung und weniger
Hands on Time

 

Mehr erfahren

icon space

Ihr Raum

 

cobas® pure bietet Zugang zu einem grossen Testangebot auf einer Stellfläche von nur 2 m2

 

Mehr erfahren

icon team

Ihr Team

 

Zuverlässigkeit und sichere
Lösungen geben Ihrem Team
Sicherheit

 

Mehr erfahren

icon future

Zukunft im Labor

 

Roche investiert in Forschung und Entwicklung von neuen
Assays und Analysensystemen

 

Mehr erfahren

Schnellere Einleitung der Behandlung

 

Die Zufriedenheit von Patienten und Ärzten und schnelle klinische Entscheidungen werden für die Qualitätsbeurteilung in allen Gesundheitssystemen  immer wichtiger. Um diesen hohen Anforderungen gerecht werden zu können, ist die Wahl eines Analysegeräts mit kurzen und vorhersehbaren Bearbeitungszeiten auch bei hohem Probenaufkommen eine wertvolle Lösung zur Erfüllung dieser Standards.

Schnelle Antworten aufgrund kurzen und vorhersagbaren Bearbeitungszeiten.

 

Das cobas® pure Analysesystem ist für eine schnelle und vorhersagbare Durchlaufzeit aller Assays ausgelegt.

Bei 93 % der Immunoassays von Roche liegt die Reaktionszeit bei 18 Minuten oder weniger, bei STAT-Tests sogar bei nur 9 Minuten.2

Das cobas® pure Analysesystem sorgt für vollständige Transparenz und zeigt die Dauer der Bearbeitung bis zum Ergebnis pro Probe und pro Test sowie die Zeit bis zum Erhalt des letzten Ergebnisses aller angeforderten Tests an.

9 Minuten

9 Minuten

9 Minuten

18 Minuten

9 Minuten

27 Minuten

Frau vor einem System

Die Vorteile eines geringeren Vorbereitungs- und Bedienaufwands

Mehr Zeit für wichtigere Aufgaben durch Reduzierung des Wartungsaufwands

 

Das cobas® pure Analysesystem erfordert minimalen Wartungsaufwand. Durch das neue und intelligente Konzept der selbständigen Wartung werden Wartungsarbeiten automatisch im Hintergrund ausgeführt. Somit reduziert sich der manuelle Aufwand für die tägliche Wartung auf lediglich 5 Minuten.1

Zeit und Kosten sparen mit cobas® AutoCal

 

Bei dem Modul für die klinische Chemie des cobas® pure Analysesystems wurde die Kalibrierung automatisiert und somit erheblich vereinfacht. Mit cobas® AutoCal werden neue Chargen der Reagenzien für die meisten klinisch-chemischen Tests automatisch kalibriert, ohne dass eine manuelle Kalibrierung erforderlich ist. Damit kann sich die Anzahl der Kalibrierungen um bis zu 56 % verringern, was 105 Stunden weniger Bedienaufwand pro Jahr bedeutet.*3

 

* Bei einem typischen täglichen Aufkommen von Routineproben im Vergleich zur cobas® 6000 <501 | 601> in einem mittelgrossen kommerziellen Labor

Konsolidierung klinisch-chemischer und immunchemischer Tests auf einer einzigen Plattform

icon test tube

Nur ein

Probenröhrchen für alle angeforderten klinisch-chemischen und immunchemischen Tests

icon results

Nur ein

Befund mit allen angeforderten Ergebnissen für leichtere Rückverfolgung

icon analyzer

Nur eine

Plattform zur Einarbeitung und Organisation

icon software

Nur eine

Bedieneroberfläche

icon partner

Nur ein

Hersteller als zuverlässiger Partner

Frau bei der Gerätebedienung

Drei kompakte Konfigurationen

Konfiguration für die Immunchemie
Konfiguration für die Immunchemie
 

Platzbedarf 1,2 m2

 

cobas e 402 Analyseeinheit

Serum Work Area-Konfiguration
Serum Work Area-Konfiguration
 

Platzbedarf 2,0 m2

Konfiguration für die klinische Chemie
Konfiguration für die klinische Chemie
 

Platzbedarf 1,2 m2

 

cobas c 303 Analyseeinheit

Frau beim Laden von Reagenzien

Steigern Sie Ihre Produktivität mit unseren weiterentwickelten Reagenz-Kassetten für die klinische Chemie und die Immunchemie

Gebrauchsfertige Reagenzien

 

cobas® pure arbeitet mit Reagenzien der neuesten Generation von Roche - cobas e pack green und cobas c pack green. Diese Reagenzien erfordern keinerlei Vorbereitung, Mischen oder Warten und kein zeitaufwändiges Öffnen. Sie werden einfach direkt aus dem Kühlschrank in das Analysesystem gestellt.

icon no preparing

Keine Vorbereitung

icon no mixing

Kein Mischen

icon no waiting

Kein Warten

icon no pre-opening

Kein zeitaufwändiges Öffnen

icon arrow

Aus dem Kühlschrank nehmen

icon arrow

In das Analysesystem laden

Branchenweit längste On-Board-Stabilität

 

Eine intelligente Nutzung des vorhandenen Platzangebots bedeutet, innerhalb der vorhandenen Grenzen maximale höchste Leistung zu erzielen. Die durchschnittliche On-Board-Stabilität der immunchemischen Reagenzien beträgt 110 Tage, wobei 98 % der Tests im System 4 Monate haltbar sind. Die durchschnittliche On-Board-Stabilität der Reagenzien für die klinische Chemie beträgt 137 Tage, wobei 57 % der Tests im System 6 Monate haltbar sind.5,6

Immunchemie5

 

  • Bis zu 4 Monate On-Board-Stabilität
  • durchschnittlich 3 Mal längere On-Board-Stabilität als bei vorgängigen Systemgenerationen
cobas e pack green

cobas e pack green

Klinische Chemie6

 

  • Bis zu 6 Monate On-Board-Stabilität
  • durchschnittlich 2 Mal längere On-Board-Stabilität als bei vorgängigen Systemgenerationen
cobas c pack green

cobas c pack green

cobas® pure bietet Ihnen hohe Resultat-Integrität 

 

Geräte-Ausfälle  und Zweifel an der Verlässlichkeit der Ergebnisse gehören zu den grössten Belastungen im Labor. Sie führen zu zeitaufwändigen und manuellen Behelfslösungen oder Testwiederholungen, was sich negativ auf die Mitarbeiterzufriedenheit auswirken kann. Darüber hinaus gefährden sie die Ergebnisqualität und den Ruf des Labors.

cobas® pure verfügt über eine solide Systemarchitektur mit Sicherheitsfunktionen und führt damit zu einer unübertroffenen Zuverlässigkeit und zu Vertrauen in die Ergebnisse.

icon shield

Mehr als 75’000 installierte Analyseeinheiten weltweit mit 
99 % Up-Time7

Sicherheit der Ergebnisse1

 

Einweg Assay-Spitzen/Assay-Cups für cobas e 402

Die cobas pure-Analyseeinheit für die Immunchemie verwendet Assay-Spitzen und Assay-Cups für den Einmalgebrauch und schliesst damit das Risiko einer Probenverschleppung aus.

 

Konzept zur Eliminierung von Probenverschleppung für cobas c 303

Die Probennadeln der cobas pure-Analyseeinheit für die klinische Chemie werden nach jeder Probenentnahme innen und aussen mit entionisiertem Wasser gespült. Bei Applikationen mit erhöhtem Risiko für Probenverschleppungen können spezielle Waschschritte programmiert werden, um Reagenz- und Probennadeln sowie Mess-Küvetten zusätzlich mit basischen und sauren Waschlösungen zu spülen.

Zusätzlich werden Probe und Reagenz kontaktfrei per Ultraschall gemischt, um das Risiko einer Probenverschleppung zu eliminieren.

Zuverlässigkeit

 

Das cobas® pure integrated solutions-Analysesystem bietet die Zuverlässigkeit, für die Roche bekannt ist. Mit mehr als 75’000 Analyseeinheiten im weltweiten Einsatz zeichnet sich die die cobas-Familie von Lösungen für die Laboranalyse durch eine Systemverfügbarkeit* von mehr als 99 % aus.7 Ein zuverlässiges Analysesystem bedeutet weniger Betriebsunterbrechungen und weniger Zeitaufwand für die Fehlerbehebung und damit eine höhere Produktivität bei vorhersagbaren Bearbeitungszeiten.

 

* Systemverfügbarkeit: Prozentsatz der Zeit, in der ein System betriebsbereit ist, im Vergleich zu der Zeit, in der das System aufgrund ausserplanmässiger Ereignisse nicht im Betrieb ist. Berechnung:
(365 Tage/durchschnittliche Zeit zwischen Reparaturen) × (Durchschnittliche Zeit für eine Reparatur + Anfahrtszeit)7

Laborpersonal, das auf ein Analysegerät blickt

Effizienteres Arbeiten durch standardisierte Lösungen

 

Durch Standardisierung im Labor kann mehr Arbeit auf weniger Geräten erledigt werden, indem Arbeitsabläufe, Systeme und Reagenzien konsolidiert werden. Standardisierung bietet ausserdem effiziente und kompatible Lösungen für die Zusammenarbeit im Rahmen von Netzwerken.

Die wichtigsten Vorteile einer Standardisierung

 

Schnellere und genauere Ergebnisse

Standardisierte mittlere Referenzbereiche bei Einsatz der gleichen Reagenzien und Nachweistechnologien und dadurch Verbesserung der Geschwindigkeit und Genauigkeit der Ergebnisse.

 

Einfachere Einarbeitung und Einsatzplanung von Mitarbeitern

Unsere cobas®-Systeme verfügen über eine einheitliche Bedienoberfläche, was die Einarbeitung und die Einsatzplanung von Mitarbeitern in einem Netzwerk von medizinischen Laboren vereinfacht.

 

Optimiertes Patientenmanagement

Konsistente Ergebnisse jederzeit und an allen Standorten ermöglichen ein optimiertes Patientenmanagement.

icon reagent pack

Gleiche
Reagenzien

icon detection technology

Gleiche
Nachweistechnologie

icon interface

Gleiche
Bedieneroberfläche

icon reference ranges

Gleiche
Referenzbereiche

Ein Testangebot, bei dem Innovation im Mittelpunkt steht

 

Erweiterung des Intended Use

Zusätzliche, mit klinischen Studien belegte, Aussagen mittles bestehender Assays.

 

Erweiterte Leistungen bestehender Assays

Zum Beispiel durch Berechnung eines Ratios von bestehenden Assays.
(Ratio von sFlt/PIGF)

 

Entwicklung neuer Tests

Erweiterung des Testangebots in Bereichen mit ungedecktem medizinischem Bedarf.

 

Personalisierte Medizin in der klinischen Praxis

Unterstützung einer besseren Patientenversorgung und der Wirtschaftlichkeit der Gesundheitsversorgung und Befähigung der Labore, stärker an der medizinischen Entscheidungsfindung mitzuwirken.

Medizinischer Wert

Für grösseren
medizinischen Wert

Verpflichtung zu herausragender Testqualität

 

Fortschrittliches Testdesign
  • Überragende Präzision im gesamten Messbereich
  • Hohe Empfindlichkeit, dort, wo es darauf ankommt
  • Grössere Messbereiche, weniger Verdünnungen und Testwiederholungen

 

Einheitliche, standardisierte Ergebnisse
  • Einheitliche Patientenergebnisse auf allen Plattformen
  • Hervorragende Chargen-Konsistenz
  • Gegen die Referenzmethode standardisierte Tests

 

Auf Anwendungsfreundlichkeit ausgelegt
  • Kurze und planbare Bearbeitungszeit bei der Testdurchführung
  • Kleine Probenmengen
  • Keine Vorbereitung von Reagenzien erforderlich

  1. cobas® pure integrated solutions Benutzerleitfaden
  2. Elecsys Testmenü cobas pure – Analyse (Quelle: Methodenblätter cobas e pack green).
  3. cobas pure – AutoCal Geschätzte Zeitersparnis – Interne Berechnung.
  4. cobas pure – Stellfläche – Internes Dokument.
  5. Elecsys Testmenü cobas pure – Analyse (Quelle: Methodenblätter cobas e pack green, CMP-Datenbank).
  6. Testmenü für die klinische Chemie cobas pure – Analyse (Quelle: Methodenblätter cobas c pack green).
  7. Roche Diagnostics Interne Berichtsdaten im Archiv – GCS Reporting/Produktberichte Q1/2020, CPS-Bilanz aus Tableau, ICB Q1/2020.

cobas® pure integrated solutions besteht aus einer Probenzuführeinheit und bis zu 2 Analysenmodulen, abgestimmt auf den jeweiligen Bedarf.

 

Weitere Einzelheiten zu den Analysenmodulen

cobas pure integrated solutions, Ansicht von vorne

Probenzuführeinheit

Die Probenzuführeinheit (Sample Supply Unit, SSU) steuert effizient den Racktransport durch das gesamte Gerät. Sie ermöglicht das kontinuierliche Be- und Entladen von jeweils bis zu 50 Proben auf einmal und verfügt über einen integrierten Barcodeleser und einen separaten STAT-Probeneingang. Die SSU hat einen 21-Zoll-Touchscreen mit Bildschirmtastatur. Die SSU ermöglicht einen Durchsatz von bis zu 450 Proben pro Stunde in den Probenracks.

cobas e 402 Analysenmodul

Das cobas e 402 Analysenmodul führt mehr als 100 verschiedene Immunoassays durch, darunter Messungen in Bezug auf Anämie, Knochenmarker, Schilddrüsenfunktion, Fertilität, Tumormarker, Infektionserkrankungen, Frauengesundheit, Entzündung, Sepsis und vielen mehr.

Das cobas e 402 Modul hat einen Durchsatz von bis zu 120 Tests pro Stunde und verfügt über STAT-Applikationen für dringliche Tests mit einer Bearbeitungsdauer von lediglich 9 Minuten. Das cobas e 402 Modul enthält 28 gekühlte Reagenzpositionen.

 

 

cobas e 402 Analysenmodul

cobas c 303 Analysenmodul

Das cobas c 303 Analysenmodul führt mehr als 110 verschiedene klinisch-chemische Applikationen durch, beispielsweise Messungen zur Bestimmung von Proteinen, Enzymen, Substraten, Elektrolyten, Drogen (Drugs of Abuse, DATs) und Medikamentenspiegeln (Therapeutic Drug Monitoring, TDM).

Das cobas c 303 Analysenmodul hat einen Durchsatz von bis zu 450 photometrischen Tests pro Stunde und ist mit einer integrierten ISE-Einheit für bis zu 450 ISE-Tests pro Stunde ausgestattet. Im Mischmodus beträgt der Durchsatz bis zu 750 Tests/Stunde. Das cobas c 303 Modul enthält 42 gekühlte Reagenzpositionen.

 

cobas c 303 Analysenmodul

cobas pure Detailfoto
cobas e 402-Analyseeinheit
cobas e 402 Analysenmodul für die heterogene Immunchemie

 

  • Analysenmodul für die heterogenen Immunoassays
  • Durchsatz von bis zu 120 Tests/Stunde*
  • 28 gekühlte Reagenzpositionen
  • Verschleppungsfreie Assay-Spitzen und -Cups für den Einmalgebrauch
  • Erkennung des Flüssigkeitsstands in den Proben, Gerinnselerkennung, Erkennung des Ansaugens von Luftblasen

 

 


 

cobas e 402 Analysenmodul

cobas c 303 Analyseeinheit
cobas c 303 Analysenmodul für die klinische Chemie

 

  • Analysenmodul für die photometrische Messung von klinisch chemischen- und mittels ionenselektiven Elektroden gemessenen Tests (Na/K/Cl)
  • Durchsatz* 
    • Bis zu 450 photometrische Tests pro Stunde
    • Bis zu 450 ISE-Tests pro Stunde
    • Bis zu 750 Tests pro Stunde im gemischten Modus
  • 42 gekühlte Reagenzpositionen
  • Probenintegrität über Serumindizes, Niveaudetektion für Probe und Reagenz, Gerinnseldetektion,  Luftblasendetektion
  • Kontaktfreies Mischen von Proben und Reagenz per Ultraschall

 

cobas c 303 Analysenmodul

* Der Durchsatz kann je nach Art der angeforderten Tests in einer Probe variieren

Quelle: cobas® pure integrated solutions Benutzerleitfaden