cobas® 8100 automated workflow series

3D-Intelligenz in der Laborautomation

Product image for cobas® 8100 automated workflow series

Qualität und Zuverlässigkeit, der Sie vertrauen können

Das intelligente Probentransportsystem des cobas® 8100 sorgt für eine kurze und planbare Bearbeitungsdauer (Turn Around Time - TAT) und bietet die Möglichkeit zur Priorisierung von Notfallproben. Mit flexiblen Workflows, frühzeitiger Fehlererkennung und voll automatisiertem Handling von Zusatzmodulen ermöglicht cobas® 8100 personalisierte Lösungen, die auf den individuellen Laborbedarf zugeschnitten sind – dies garantiert, dass Qualität an erster Stelle steht.

cobas 8100 automated workflow series
Haben Sie Fragen?
kontakt

Die cobas® 8100 automated workflow series wird den wechselnden Anforderungen im Labor gerecht, egal, ob es sich dabei um ein hohes Probenaufkommen, eine kurze Bearbeitungsdauer oder beides handelt, sodass Sie schneller und effizienter arbeiten können.

Qualität steht an erster Stelle

 

Für maximale Workflow-Effizienz führen Roche Automationslösungen bereits in einer frühen präanalytischen Phase eine umfangreiche Prüfung der Proben durch:

  • Überprüfung der Probenqualität mit einer hochauflösenden optischen Kamera zur Erkennung normaler, hämolytischer, lipämischer und ikterischer Proben

  • Identifizierung des Röhrchentyps

  • Erkennung des Flüssigkeitsstands per Laser
     

Personalisierte Arbeitsabläufe

 

Zur Personalisierung der Arbeitsabläufe stehen Ihnen drei Optionen zur Auswahl:

  • Primärproben Workflow – wenn es vor allem auf Kosteneffizienz ankommt

  • Sekundärproben Workflow - wenn es vor allem auf Probenintegrität und Parallelbestimmung ankommt

  • Gemischter Workflow - zum Nutzen der Vorteile beider Arbeitsabläufe

 

Kurze und planbare Zeit bis zum Ergebnis

 

  • Das intelligente 3D-Probentransportsystem hilft Laboren, die Patientenversorgung zu verbessern, indem es für zuverlässige Ergebnisse in kurzer und planbarer Bearbeitungsdauer (Turn Around Time - TAT) sorgt, auch in Spitzenzeiten

  • Bidirektionaler Probentransport auf mehreren Ebenen: leere Probenhalter und besetzte Probenhalter werden separat transportiert, um Staus zu vermeiden

  • Die Probenröhrchen haben stets eine klare Zielposition und zirkulieren nicht, sodass eine first-in first-out Bearbeitung gewährleistet ist

  • Module, in denen keine Bearbeitung erforderlich ist, werden umgangen

  • Priorisierte Bearbeitung von Notfallproben

 

Flexible Probenlagerung

 

Eine Lösung mit cobas® 8100 bietet 3 Lagerkonzepte, was einen möglichst schnellen Zugriff gewährleistet, sobald eine Probe benötigt wird.

  • Kurzzeitlagerung für sofortige Testwiederholung (Rerun)

  • Mittelfristige Lagerung im Add-on/output buffer (AOB) – für die optimierte Durchführung von Zusatzanfragen am selben Tag (Add-on)

  • Langfristige Lagerung

 

Maximale Konsolidierung

 

  • Breites Parameterspektrum um über 98% der Routinebestimmungen des Serum Arbeitsplatzes abzudecken

  • Ausgelegt zur Konsolidierung von Immun- und klinischer Chemie, Hämatologie, Gerinnung, ausgewählten Analysesystemen anderer Hersteller und Archivierung

  • Mit cobas® 8100 wird der Laborprozess von Probeneingang bis Archivierung vollständig automatisiert

  • Integrierte Postanalytik Lösungen mit Add-on/output buffer (AOB) für Zusatzanfragen innerhalb eines Tages

cobas® 8100 – 3D-Intelligenz in der Laborautomation

cobas® 8100 bietet einen flexiblen, voll automatisierten Arbeitsablauf mit frühzeitiger Fehlererkennung. Dies ermöglicht eine optimale Auslastung Ihres Labors und garantiert, dass Qualität an erster Stelle steht

Universitätsspital Genf (HUG) und Roche Diagnostics, Schweiz

Das Universitätsspital Genf (HUG) zählt zu den renommiertesten medizinischen Instituten der Welt. Lernen Sie das Team vom HUG und Roche kennen, welches die Patientenversorgung durch ein neues, vollständig automatisiertes Labor optimiert hat.

Erasmus Medical Center, Rotterdam, Niederlande

Erasmus MC zählt zu den zehn besten medizinischen Instituten in Europa. Mit fast 12’000 Angestellten und ungefähr 1’320 Betten werden dort pro Jahr 5 bis 6 Millionen Tests in der klinischen Chemie, Immunologie und Hämatologie durchgeführt.

Erasmus MC und Roche arbeiten seit 1997 als Partner zusammen.

 

 

Erasmus MC Kunden-Testimonial cobas® 8100 Screen

 

Broschüre herunterladen