cobas® 6800 System

Vollständig integriert. Vollständig automatisiert. Vollständig transformativ.

cobas 6800 system
Vollständig integriert. Vollständig automatisiert. Vollständig transformativ.

Mit der bewährten Leistung des cobas® 6800 Systems können Laboratorien jeglicher Grösse und fachlichen Ausrichtung ihre Testeffizienz steigern. 

Angesichts des zunehmenden Mangels am Fachkräften im Gesundheitswesen, immer strengeren Vorschriften und neuer Akteure im Markt sollten Laboratorien nach nachhaltigen Lösungen suchen, die ihren langfristigen Erfolg sicherstellen können.

Der cobas® 6800 ist eine vollständig automatisierte Lösung mit hohem Durchsatz, mit der sich die Effizienz im Labor in vielerlei Hinsicht steigern lässt.

  • Bis zu 864 Ergebnisse in einer 8-Stunden-Schicht und bis zu 1’440 Ergebnisse in 24 Stunden.*
  • Bis zu 8 Stunden «Walk-Away»-Zeit* mit lediglich 3 Bedienerinteraktionen pro Lauf.
  • Mehr Effizienz bei ressourcenintensiven Applikationen wie etwa bei der IVD-Überwachung der Viruslast, beim Blutscreening, bei mikrobiologischen Tests und für Tests der Frauengesundheit.

Als erstes, vollständig integriertes Laborautomationssystem mit hohem Probendurchsatz und umfangreichem Testmenü ermöglicht der cobas® 6800 eine maximal effiziente Nutzung der Technologie der Echtzeit-PCR (Polymerase Chain Reaction).

*Kann je nach Workflow-Anforderungen variieren.

Hoher Durchsatz und maximale «Walk-Away»-Zeit
cobas® 6800 System
Haben Sie fragen?
KONTAKT
Entdecken Sie das wahre Potential der Echtzeit-PCR

Mit hoch effizienten Arbeitsabläufen von der Probenvorbereitung bis zur Ergebnisauswertung kann der cobas® 6800 dazu beitragen, den steigenden Anforderungen im Labor gerecht zu werden.

*Kann je nach Workflow-Anforderungen variieren.

Durchsatz des cobas 6800 Systems

Seit 2014 wurden mehr als 1’000 Geräte auf fünf Kontinenten installiert und sorgen für konsolidierte Tests und eine höhere Effizienz in den Laboratorien.

 

Absolute Automatisierung für absolute Effizienz


Machen Sie aus der «Walk-Away»-Zeit eine «Work-Away»-Zeit. Minimale und intuitive Bedienschritte reduzieren das Fehlerpotential und schaffen mehr Freiraum für das Personal.

8 Stunden «Work-Away»-Zeit
  • Gebrauchsfertige Reagenzien erfordern kein Auftauen, Mischen oder Umpipettieren
  • Das automatisierte System für Onboard-Lagerung und Kühlung ermöglicht den direkten Zugriff auf die Verbrauchsmaterialien und Reagenzien im System und deren Bestandsverwaltung
  • Hochfrequenzidentifizierung (RFID) und Barcodes sorgen für vollständige Rückverfolgbarkeit vom Laden der Probe bis zur Ergebnisausgabe
  • Die uni- und bidirektionale Schnittstelle zum Laborinformationssystem (LIS) vereinfacht die Handhabung von Anforderungen und Befunden

Mit präanalytischen Automatisierungslösungen können manuelle Arbeitsschritte zwischen der Probeneingabe und der Befundausgabe weiter reduziert werden. Zusätzliche Postanalytik-Einheiten ermöglichen eine vollständig automatisierte Archivierung und den Abruf von Proben bei Testnachforderungen.

*Kann je nach Workflow-Anforderungen variieren.

Unübertroffene Flexibilität bei molekularen Tests

Mit den vereinfachten Workflows sowie universellen Prozessen, Verbrauchsmaterialien und Reagenzien lassen sich die Anforderungen von heute und von morgen erfüllen. Das cobas® 6800 System erfordert kein Sortieren oder Gruppieren von Proben, keine Vorbereitung von Reagenzien und keine manuelle Testkonfiguration.

 

  • Durchführung von bis zu 3 verschiedenen Tests mit ein und derselben Patientenprobe
  • Schnelles und einfaches Handling von dringenden Proben mit einer dedizierten Priority-Lane
 
Das umfangreiche On-Demand-Testmenü des cobas® 6800 Systems ermöglicht die bedarfsorientierte Testdurchführung.
 
Durch zusätzliche Nutzung des cobas omni Utility Channel, einem speziellen offenen Kanal sowohl für IVD-Tests als auch für im Labor entwickelte Tests (Laboratory developed tests, LDTs) mit hoher Probenzahl, lässt sich die Flexibilität weiter erhöhen. Der cobas omni Utility Channel ermöglicht die Erweiterung des Testangebots und die Automatisierung weiterer Tests auf den cobas® 6800/8800 Systemen.

Sabin Labor Fallstudie

Das Sabin Labor ist für die Anforderungen seiner Kunden von heute und von morgen gut gerüstet. Durch die kürzliche Einbindung des cobas® 6800 Systems konnten die Flexibilität, Automatisierung und Effizienz der Tests insgesamt verbessert werden.

Maximieren Sie das Potenzial Ihres Labors durch vollständige Konnektivität

Nur Roche bietet bewährte Integration auf unübertroffenem Niveau. Über cobas® connection modules (CCM) kann der cobas® 6800 physisch und virtuell mit prä- und postanalytischen Geräten und mit Geräten, die in anderen Fachdisziplinen genutzt werden, verbunden werden—einschliesslich der Serum Work Area (SWA), Urognostik und Hämatologie.

Bewährter Service und Support jetzt und in der Zukunft

Die führenden diagnostischen Lösungen von Roche beruhen auf der mit dem Nobelpreis ausgezeichneten PCR-Technologie und transformieren nach wie vor die Art und Weise der Durchführung molekularer Tests. Roche ist ein Pionier auf dem Gebiet der PCR-Technologie und wird auch in Zukunft mit Hochdruck daran arbeiten, Innovationen im Labor voranzutreiben.

Roche Healthcare Consulting stellt Ihnen ein Serviceteam von Weltklasse mit mehr als 2’000 Technikern und Fachleuten in mehr als 70 Ländern zur Verfügung. Mit Roche als kompetentem Partner in der Diagnostik ist Ihr Labor für die Zukunft der molekularen Tests bestens gerüstet.

 

Registrierungsstatus
 

IVD

 

Packungsbeilagen
 

Die Packungsbeilagen stehen über die jeweilige Landeswebsite von Roche Diagnostics zur Verfügung.